Emily

Alter:

40 Jahre

Familien-Stand:

verheiratet, 1 Kind

Beruf:

gelernte Erzieherin

Hobbies:

Sport, Schwimmen, Yoga und Volleyball

Ursachen für die Lese-Schreib-Schwäche: 

Emily kommt aus dem Senegal. Dort ist sie als Kind nicht zur Schule gegangen. In Deutschland lernte sie lesen und schreiben. Später ist Emily krank geworden. Die Erkrankung hat dazu geführt, dass sie nicht mehr sprechen, lesen und schreiben konnte. Deshalb musste sie all dies neu erlernen.

Wie wurde sie zur Autorin:

Emily ist sehr aufgeschlossen. Sie fand den Vorschlag gut, gemeinsam ein Buch zu schreiben.

Hürden im Alltag:

Früher hat Emily gerne gelesen. Sie würde ihrem Sohn gerne Geschichten vorlesen. Emily ist sehr ehrgeizig. Alles, was sie vor der Krankheit konnte, möchte sie wieder erlernen.

 

Lieblingsbuch:

„So lange du da bist“ von Marc Levy.

Was Emily noch sagen möchte:

Man darf niemals aufgeben. Man muss sich nicht schämen oder sich verstecken. Nach Rückschlägen muss man wieder aufstehen und weitermachen.