Sabine

Alter:

45 

Beruf:

Hauswirtschaftshelferin im Pflegeheim 

Hobbies:

Sport, lesen und stundenlang spazierengehen

Wie kam sie an die VHS:

Sabine hat sich dort angemeldet, weil sie sich mit anderen austauschen und etwas lernen möchte.

Ursachen für die Lese- und Schreibschwäche:

Sabine hat seit ihrer Geburt eine leichte Lernbehinderung. Dadurch war es für sie nicht einfach, lesen und schreiben zu lernen. 

Wie wurde sie Autorin des Buchprojektes:

Sabine fand die Idee gut, an einem Buch mitzuarbeiten und ist eine eifrige Schreiberin.

Hürden im Alltag:

Mit 20 Jahren fing Sabine an, das Lesen und Schreiben zu erlernen. Seitdem kommt sie gut im Alltag zurecht. Sie wohnt mit ihrer Mutter zusammen, die ihr oft bei Problemen weiterhilft. Wenn sie nicht weiter weiß, gilt das Motto: „Ich frage so lange, bis ich es weiß.“ 

 

Lieblingsbuch:

„Glück kommt selten allein“ von Eckart von Hirschhausen.

Was er noch sagen möchte:

„Jeder sollte lesen und schreiben können. Es gibt sehr viele Menschen, die es nicht können. Damit kommt man nicht so leicht durchs Leben.“